Nachhaltig unterwegs zur Schule

Das Thema Mobilität beschäftigt unsere Schulen auf ganz vielfältige Weise: Wer kommt wie zur Schule? Wer braucht wie viel Platz und Zeit? Wer kommt entspannt oder gestresst an? Welches ist der sicherste Schulweg? Und nicht zuletzt: wie zukunftsfähig ist unsere derzeitige Mobilität? Die Schulstiftung hat sich gemeinsam mit ihren Schulen auf den Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Schulalltag gemacht.

Ausgangspunkt ist das im Schuljahr 2017/18 erarbeitete Klimaschutzkonzept, das auch erste Ideen im Bereich Mobilität aufzeigte. Dank der Förderung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg im Rahmen des Programms „B²MM – Betriebliches und Behördliches Mobilitätsmanagement“ werden derzeit für alle Schulstandorte langfristige und zukunftsfähige Konzepte für ein nachhaltiges Mobilitätsmanagement entwickelt. Eine Steuerungsgruppe mit VertreterInnen aus der Geschäftsstelle, den Schulen und der B.A.U.M. Consult GmbH, einer auf Nachhaltigkeit spezialisierten Unternehmensberatung, koordiniert das zunächst auf drei Jahre ausgelegte Projekt.

Ziel ist es, das Mobilitätsverhalten aller an den Schulen vertretenen Gruppen positiv zu beeinflussen, durch gezielte Maßnahmen zur Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs anzuregen und damit zur Verringerung der Umweltbelastungen beizutragen.

Ein wichtiger Baustein ist dabei auch die Umstellung der schuleigenen Fahrzeuge auf E-Mobilität und der Aufbau einer Ladeinfrastruktur für E-Autos und E-Bikes an den Schulen. Hierfür konnten bereits Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Saubere Luft“ eingeworben werden, so dass in naher Zukunft erste Schritte im Bereich E-Mobilität umgesetzt werden können.

Image

Das Projekt "Nachhaltiges Mobilitätsmanagement an Evangelischen Schulen" wird im Rahmen des Programm "B²MM - Betriebliches  und Behördliches Mobilitätsmanagement" mit rund 160.000 EUR durch das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg gefördert.

Image

Das Projektteam (v.l.):
Phillip Baum-Wittke (Lehrer, Projektkoordinator Schulen), Dieter Keller (Bereichsleiter Facility Management), Martin Sailer (externer Berater B.A.U.M. Group) und Daniel Wágner (Geschäftsführung Schulstiftung)